Kontakt Impressum Irischer Abend

Lustiges Geschwätz

Auf die Frage eines Marktbesuchers an Herrn von Werdenberg "im Mittelalter gab es aber noch keine Headsets" Anwortete dieser: Aber hätten sie welche gehabt, sie hätten sie mit Sicherheit gerne benutzt.
Man hat doch immer wieder das Gefühl Kinder und auch Eltern kennen Hühner nur als Chicken Mc Nugetts, denn wie erklärt sich sonst immer wieder die erstaunte Reaktion !
Schaut mal Kinder ein richtiges Huhn, nein es sind sogar zwei !
Immer wieder fragen Marktbesucher " Herr von Werdenberg sind die Haare eigendlich echt " Die Anwort darauf: Die Haare ja, nur die Farbe muß von Zeit zu Zeit erneuert werden.
Wir hätten da mal eine Frage?
Das sind doch Schafe und Ziegen !
Ja 2 Heidschnucken und 2 Ziegen.
Ach Heidschnucken, wir dachten es seien Schafe.
Auf die Frage einer Frau beim betrachten der Tiere, wo sind denn jetzt die Schafe und wo die Ziegen meinet der Mann ! die mit den Hörnern sind die Ziegen ! Darauf hin die Frau, die haben aber alle Hörner ! Na prima, sagte der Mann
Auf die Frage des Grafen Georg zu Veldenz, ob das Haar des Herrn von Werdenberg wohl an seiner Kopfbedeckung mit Hilfe von Harz oder ähnlich pappenden Material befestigt sei, antwortete Herr von Werdenberg mit entsetzen, das der gräfliche Adel dies nicht als das eigen gewachsene Haupthaar des Herrn von Werdenberg erkannt hat. So reimt Herr von Werdenberg jenen Vers !
Schaut auch hervor manch graues Haar
es ist mein Eigen dies für Wahr
damit es weiter sprießt und wächst
ein Käpplein oben aufgesetzt
und ist das Haupthaar dann wohl lang
man mit der Ernt beginnen kann
Der Überhang wird abgelegt
und dann beim Grafen angeklebt
So kann es gehn mein werter Graf
ein falscher Blick schon folgt die Straf
Frage einer Beuscherin an den Ritter: sind sie sicher das Ihre Pferde heute schon getrunken und gefressen haben und gut versorgt wurden?
Gegenfrage von Rudolf dem Gaukler: sind sie sicher das unser Ritter heute schon ............................sie wissen was ich meine!
Beim Versuch das Kind einer Beuscherin davon zu überzeugen das Griebenschmalz
mittelalterliches Nutella sei, meinte der Knabe ich esse aber gar kein Nutella.
Den Satz, schau mal die Frau spinnt hören wir immer wieder, doch beim Versuch
den Kindern zu erklären das sich Dornröschen an einer Handspindel gestochen hat und nicht an einem Spinnrad, scheitern oft die Eltern.
Da unser Ritter Richard von Kimbelstein mit Nadel und Faden umgehen kann, wurde folgender Spruch gedichtet.

Der Ritter mit der flotten Nadel
Immer auf der Flucht vor'm Adel.
Frage eines Marktbesuchers an Wolfgang vom Hochwald. Woraus ist dieses Hemd ?
Antwort von Wolfgang ! Aus Baumwolle ! Ah aus Baumwolle sagt der Besucher vom Schaf ! Verwundert schauen wir uns grinsend an und Wolfgang meint ja vom Baumschaf und der Besucher meint ach ja und fühlt prüfend an der Ware.
Falls Ihnen einmal ein Baumschaf über den Weg läuft dann lassen Sie es uns wissen, denn es gibt noch viele Hemden zu klöppeln.
Da staunt der Gast und glaubt es nicht!
Nachdem der Besucher an der Kasse beim Trierer Hallenmarkt seinen Eintritt bezahlt hatte kam die Frage
"ist bei diesem Betrag das Essen und Trinken im Preis mit drin" ?
Na klar sagte die Kassiererin und die Übernachtung mit Frühstück.

Alle Bilder unterliegen dem Copyright. Für die Verwendung für Druck, Weitergabe und besonders die Verwendung zu Werbezwecken, bedarf es der Genehmigung von Forum Gaudi.

Lustiges Geschwätz zum Balkongrillen

Auf die Frage von Helmut ob er zum Balkongrillen noch etwas mitbringen solle, antwortete Rudi: nein, nur Hunger !
Darauf hin antwortete wiederum Helmut: ich habe meistens mehr Durst als Hunger !

Katja die mich selbst nochmal ans Balkongrillen erinnerte, antwortete auf die Einladung mit Rückmeldung was sie denn gerne essen möchte Grillfleisch, Wurst oder Vegetarisch.

Ohh... wir haben Balkongrillen... sowas...
Wir sind da...
Fleisch und Würstchen ohne Vegetarisch...


Und hier die Antwort von Chris Oberweis auf die Einladung zum Balkongrillen:
Lieber Rudi,
die Einladung zum Grillabend kommt gerade recht, bis Ende nächster Woche haben wir keine Küche und ein völlig zugestelltes Wohnzimmer. Die ganze untere Etage wird neu gefliest und wir bekommen eine NEUE Küche (das erste Mal in unserem Leben).

So ein Pech Ina und Gerd !
Das ist jetzt wirklich schade, irgendwie haben Gerd und ich bei den Verwöhn- Terminen seit Jahren Pech! Aber am 13. 8. Sind wir nicht da, erst wieder ab der letzten Augustwoche, und sicher im September.
Allen anderen aber viel Spaß wünschen
Ina und Gerd
Unser Schatzmeister antwortet wie folgt !.
Hallo Rudi,
nach jetzigem Stand komme ich zum Balkongrillen. Fleisch und Wurst sind OK für mich, Tofu-Würstchen müssen nicht sein

Sehr lustige Anwort von Petra die sich wie immer mit um die Vorbereitungen kümmert !

Ich komme, freue mich wirklich ganz doll, das ich mal nichts zu besorgen habe, alles schon eingerichtet ist,
es sich schon freiwillige gemeldet haben alles
einzukaufen usw.
Pe